Seit Anfang 2003 habe ich nach einer C1 gesucht, deren Preis ich zu zahlen bereit war. Lange war egal, ob 125er oder 200er - das Konzept war einfach überzeugend! Gut, dass ich im Sommer 2003 eine längere Probefahrt gemacht habe: Da war dann doch schnell glasklar, dass es eine 200er sein musste.

Motoren gehen nicht 
kaputt, die werden 
kaputt gefahren!
-Stefan Mecklenburg-

Sie läuft unter "family´s friend" (m.E. ´ne ziemlich bekloppte Modellbezeichnung), aber Gepäcknetze waren nicht dran. Geräuschdämmung hatte sie, sonst nix weiter.

ABS? nööö!  wofür?

Diese Seiten habe ich aus Spaß daran gemacht, Dinge zu veröffentlichen, die ich so noch nicht gefunden habe/hatte. Mittlerweise bin ich fleißiger C1-Forum-Leser; ich denke, dass ich einen halbwegs ordenlichen Überblick über die C1-Schrauber-Szene habe.  Nach bestem Wissen ist hier aber kein Plagiat dabei. Falls jemand meint, doch eins zu sehen, bitte melden; kann aber eigentlich nicht sein!

Ich bin halt einer von den C1-Enthusiasten, die Ihre Erfahrungen ins Netz stellen.

Das BMW-C1-Wiki , von Dirk Banze ist super.